Freitag, 17. November 2017

Hot-Pain Kalender, Saatgutlieferung und Resteverarbeitung

Heute mal ein etwas gemischter Post. 

Der gratis Hot-Pain Kalender für 2018 wurde geliefert!

http://bit.ly/2zO9kBs

Wieder ganz tolle Fotos dabei und diesmal sogar in großem DIN A3. Hier noch ein kleines Beispiel:

http://bit.ly/2zO9kBs

Da freut sich der Chilihead das ganze Jahr drüber. Übrigens gibt es den Kalender noch bis Ende November GRATIS - natürlich nur solange Vorrat reicht. Dazu bitte den Gutscheincode HP_2018 im Warenkorb verwenden.

Einen Haufen Superhots habe ich ja auch noch nachreifen lassen. Die Fatalii Jigsaw und die Carolina Reaper kamen nun in den Dörrer. Super nachgereift war nichts grünes mehr vorhanden:


Ein paar Aji Charapita sind auch noch darunter, alles zusammen darf nun ein paar Stunden im Dörrgerät trocknen.



Außerdem sind meine Saatgutlieferungen auch bereits eingetroffen. Nur 5 Tage nach der Bestellung ist bereits Post von Semillas gekommen:



Es fehlte also nur noch eine Sorte, die ich bei der Hippy Seed Company in Australien bestellt hatte. Aber auch die hat heute ihren Weg zu mir gefunden:


Dazu ganz lieb noch eine Grußkarte, die Grow-Anleitung und eine kleine Zugabe in Form von Aji Crystal Saatgut. Vielen Dank dafür! Selbst das schützende Klopapier ist liebevoll ausgewählt, Neil und Charlotte sind einfach toll. 

In diesem Sinne:


PS: Wer noch Saatgut braucht, der kann sich gerne mal in meinen How-To's umschauen. Dort gibt es auch eine Liste der gängigsten Samenshops.

Montag, 13. November 2017

Le Césarin Apéritif - Mini Saucissons Chorizo Doux



Inhalt: 75g

Hersteller: Aoste SNC (Campofrio Food Group) Frankreich

EAN: 20045692

Zutaten: Schweinefleisch, Laktose, Speisesalz, Gewürze (3% Paprika und Chili, Kräuter, Dextrose, Aromen, Raucharoma, Antioxidationsmittel: Isoascorbinsäure; Konservierungsstoff: Natriumnitrit; Reifungskulturen, essbare Hülle aus Rinderkollagen

Geruch: intensives Salamiarom, geräuchert

Geschmack: Chorizo, Fett, Paprika

Konsistenz: knackige Hülle, weiches Innenleben

Meine Schärfe: 1/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Die Mini Chorizos schmecken leider eher nach altem Fett, als nach leckerer Wurst. Dazu noch Aromen, braucht eigentlich kein Mensch. Schärfe natürlich auch kaum vorhanden. Enttäuschung auf ganzer Linie.  

Kaufempfehlung: Nein!


Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

Sonntag, 12. November 2017

Reste der Saison und Sortenplanung 2018

Nachdem nun Schnee angesagt wurde und die Temperaturen sich dem Bodenfrost nähern, habe ich die letzten Pflanzen entsorgt. Die Rocotos haben noch keine Schäden gezeigt, leider aber auch keine Frucht mehr reif bekommen. Der bereits abgeerntete Rest lag nun ca. 1 Woche zum Nachreifen in der Wärme. Hier hat sich auch noch einiges getan.

Vorher:


Nachher:


Draußen standen nun nur noch eine Superchinense, die Aji Ecuadorian Orange, eine Rocoto Manzano und die angebliche P360, die gar keine ist. 

Erfreulich viel hing an der orangenen Aji, auch der Stamm wurde innerhalb eines Jahres extrem dick. Die Sorte hat mir sehr gut gefallen. Hoffentlich reift da auch noch was nach.



Die grünen Rocotos bekommen auch noch ca. 1 Woche Zeit, vielleicht tut sich da ja auch noch was.



Die bereits nachgereiften Früchte habe ich nach meinem Standard-Rezept in Essig eingelegt.


Außerdem ist natürlich die Sortenplanung für 2018 schon in vollem Gang. Bisher sieht die Liste etwa so aus:

  1. Peperone Cancun
  2. Peperone Yucatan
  3. Peperone Saltillo
  4. Limón
  5. Aribibi Gusano
  6. Bleeding Heart SLP
  7. Comapeño
  8. Trepadeira do Werner
  9. Costa Rican Red
  10. Peter Pepper
  11. Aji Melocoton
  12. Thsololo
  13. Moruga Scorpion
  14. Bird's Eye Baby

Hierzu habe ich bereits bei Fatalii.net, der Hippy Seed Company und Semillas bestellt. Außerdem stammen ein paar Sorten noch von Harald Zoschke, die muss ich natürlich auch ausprobieren.


Samstag, 11. November 2017

Chili-Werkstatt - Feuertaufe Hot Sauce




Inhalt: 100ml

Hersteller: Die Chili-Werkstatt

Zutaten: Chili (Carolina Reaper), Weißweinessig, Zucker, Salz, Xanthan (Verdickungsmittel)

Geruch: starkes Chinense-Aroma (Carolina Reaper)

Geschmack: Carolina Reaper, leichte Säure/Süße.

Konsistenz: dickflüssig, fein püriert

Meine Schärfe: 10/10

Händlerangaben pauschal: 10+/10

Fazit: Die Soße macht ihrem Namen alle Ehre. Feinster, unverfälschter Carolina Reaper Geschmack, aufgewertet durch eine Prise Salz und Zucker. Sehr fein püriert, keine Stückchen oder Samen. Die leichte Säure des Essigs nimmt man kaum wahr, da man fast augenblicklich nach dem starken Chiliaroma von der Schärfe erschlagen wird. Diese steigert sich über einige Zeit und erreicht ein sehr hohes Level, bleibt aber durchaus angenehm lange Zeit eher im Mundraum bestehen. Nur was für echte Chiliheads, die den unverfälschten Geschmack und die hohe Schärfe lieben. Ein absoluter Hochgenuss, reine Handarbeit mit hochwertigen Zutaten aus einem kleinen Shop in Wien. 

Kaufempfehlung: Ja!

Link zum Hersteller: https://www.chiliwerkstatt.at/onlineshop/hot-sauces/

Preis: 12,00€

Bezugsquelle:





Vielen Dank für den Gewinn an die Chili-Werkstatt!

Freitag, 10. November 2017

Gratis: Chilikalender für 2018

Werbung

Beim Pepperworld Hot Shop kann man sich wieder einen kostenlosen Chilikalender fürs nächste Jahr sichern.

Einfach hier klicken:
http://bit.ly/2zO9kBs

Diesmal sogar in großem DIN A3! Es fallen bei der Bestellung nur die Versandkosten an. Bei der Gelegenheit kann man sich natürlich auch noch mit anderen Produkten aus dem hochwertigen Sortiment eindecken. Einfach mal stöbern!

Den Kalender in den Warenkorb legen und folgenden Gutscheincode verwenden:

HP_2018


Schon spart man sich die 9,95€ und erhält den Kalender umsonst!
Aber Achtung: Nur bis Ende November und solange der Vorrat reicht. 

Pepperworld Hot Shop

Donnerstag, 9. November 2017

Lorenz Snack-World - Crunchips Roasted - Chili & Grilled Cheese



Inhalt: 150g

Hersteller: The Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH & Co. KG

EAN: 4018077772290

Zutaten: Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Salz, Paprikapulver, Zwiebelpulver, Chilipulver, Käsepulver, Knoblauchpulver, Zucker, Süßmolkenpulver, geräucherte Dextrose, Aroma (enthält Milcherzeugnisse), Raucharoma, Hefeextrakt, Säuremittel: Citronensäure, Natriumdiacetat.

Geruch: würzig, Kartoffel, Käse, Röstaromen

Geschmack: käsig, Paprika, leicht rauchig, salzig

Konsistenz: relativ dicke, feste, geriffelte Kartoffelscheiben, Cross

Meine Schärfe: 2/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Nur ganz leichte Rauchnote, die vom Käse ziemlich überlagert wird. Dazu kaum noch erkennbare Paprika/Zwiebelnoten. Schärfe liegt irgendwo bei 2/10, nach ein paar Stück hat man aber bereits keine Lust mehr. Völlig überwürzt und viel zu salzig. Noch dazu voll mit Aromen und Geschmacksverstärkern. Das geht auch anders und bringt natürlich ein klares Nein bei der Kaufempfehlung.

Kaufempfehlung: Nein

Link zum Hersteller: https://crunchips.de/crunchips-roasted-chili-grilled-cheese/

Preis: 0,99€

Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

Dienstag, 7. November 2017

Scharfes zum Fest

Werbung

Die Zeit rennt und so steht auch Weihnachten schon wieder vor der Tür. Um sich die Wartezeit bis zu den Geschenken etwas zu verkürzen, gibt es bei diversen Shops Adventskalender für Chiliheads.

Wer also noch eine Geschenkidee sucht, wird bei folgenden Anbietern fündig:


Pepperworld Hot Shop:


http://bit.ly/2eldTEd

Hier bekommt man für knapp 50€ eine limitierte Auswahl von 24 exklusiven Chilisorten. Dazu gibt es noch ein Anzuchtset im Wert von 9,95€ geschenkt, damit man auch gleich loslegen kann. Dieser Kalender war schon 2016 ein großer Erfolg und ist 2017 in limitierter Stückzahl wieder verfügbar.


Die Chili Werkstatt:


https://www.chiliwerkstatt.at/onlineshop/x-mas-geschenke/


Der Laden aus Wien hat sein Sortiment komprimiert in diesem Kalender zusammengestellt. 24 Überraschungen aller Art. Für 39 € doch ein echtes Schnäppchen.

https://www.chiliwerkstatt.at



Fireland Foods:



http://www.firelandfoods.at/shop/de/adventkalender.html

Ein weiterer Österreicher mit großartigen Erzeugnissen bietet einen Kalender an. Fireland Foods Produkte habe ich bereits öfter verkostet und kann sie uneingeschränkt empfehlen. Folgendes bekommt man hier für seine ca. 45€:

Füllgewicht gesamt: 720g

Saucen: 40g
Rub: 20g
Flocken: 5g



Auf ein scharfes Fest!

Sonntag, 5. November 2017

Trevalli Cooperlat - Caciotta mit Peperoncino i tipici



Inhalt: 180g

Hersteller: Trevalli Cooperlat

EAN: 8000005063194

Zutaten: Kuhmilch, Schafmilch, Paprika (Anteil 0,4%), Salz, Lab, Milchsäurekulturen.

Geruch: intensiver Käsegeruch, Richtung Parmesan

Geschmack: intensives Käsearoma, cremig, Paprika

Konsistenz: fester, trockener Schnittkäse

Meine Schärfe: 3-4/10

Händlerangaben pauschal: Paprika scharf

Fazit: Dieser wunderbare, italienische Käse hat ein sehr intensives Aroma, eine schöne Schärfe im Abgang und qualitativ hochwertige Zutaten. Zergeht cremig auf der Zunge, die Peperoncinostückchen sind noch erkennbar. Sehr würzig und fest. Ein Hochgenuss aus dem Feinschmeckerland am Mittelmeer, absolut empfehlenswert.

Kaufempfehlung: Ja!

Link zum Hersteller: http://www.trevalli.cooperlat.it/webproduct?id=50524&KeepThis=true&TB_iframe=true&height=450&width=710

Preis: 3,29€

Bezugsquelle: Kaufland



Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

Samstag, 4. November 2017

Post aus Finnland und Saisonende

Nach der Saison ist vor der Saison, deshalb geht es langsam ans Saatgut sammeln für 2018. Hierzu habe ich mir eine besondere Sorte bei Fatalii.net in Finnland bestellt. Die Gelegenheit war gerade güstig, da Jukka auch gerade die signierte Erstausgabe seines neuen Buches "Bonchi" herausgebracht hat.



Dabei handelt es sich um eine 48seitige Anleitung zum Ziehen von Bonsai Chilipflanzen. Rezension des Buches folgt natürlich noch separat.

Ich bedanke mich hiermit auch nochmal herzlich bei Jukka "Fatalii" Kilpinen, der mir großzügigerweise zu meiner bestellten Sorte Thsololo noch weitere Saatgutpäckchen dazu gelegt hat.
Außerdem gab es noch eine kleine Anleitung, wie man Chilis erfolgreich anzieht.



Bekommen habe ich außer der Thsololo noch Marbles, eine Capsicum Annuum Ziersorte ohne Schärfe, eine Moruga Scorpion (Capsicum Chinense) mit 10+++ und Bird's Eye Baby (Annuum) - Schärfegrad 7/10.

Was davon den Weg in die Anzuchtbox findet, wird sich später noch zeigen.


Draußen sieht es mittlerweile nach Sturm und kalten Nächte nicht mehr so rosig aus. Außer den Rocotos zeigen bereits alle Pflanzen die ersten Erfrierungen. Also habe ich nun schonmal die ersten Pflanzen abgeerntet. Alles was einigermaßen Farbe bekommen hat, bzw. noch Chancen drauf hat, wird abgenommen.

Gestartet habe ich mit den Carolina Reaper und Fatalii Jigsaw sowie der Aji Charapita. 333g sind es geworden.



Die dürfen nun noch in der Wärme etwas nachreifen und kommen dann alle in den Dörrer. Leider helfen bei Chilis keine Tricks mit Äpfeln oder Bananen. Der Reifeprozess muss bereits gestartet sein und lässt sich nicht beeinflussen, wie man das von Tomaten kennt.

Was wirklich grün ist, bleibt auch grün.

Mittwoch, 1. November 2017

NETTO - Clarky's Kessel Chips Sweet Chili


Inhalt: 150g

Hersteller: hergestellt für Netto Marken-Discount AG & Co. KG.

EAN: 4316268455725

Zutaten: Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Zucker, Speisesalz, Chilipulver, Zwiebelpulver, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Tomatenpulver, Petersilie, natürliches Aroma, Säureregulator: Natriumacetate.

Geruch: würzig, Röstaromen, Kartoffel, Paprika

Geschmack: leichte Süße, Chili, Zwiebel, salzig

Konsistenz: Knusprig, stabil

Meine Schärfe: 4/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Im Kessel gekochte, sehr knusprige, feste Chips. Die Zutaten sind überschaubar und recht hochwertig, auch die Schärfe ist erstaunlich. Leider im Abgang doch sehr salzig bzw. leicht überwürzt. Ansonsten richtig gut, da auch nicht mit Geschmacksverstärkern gearbeitet wurde. Selbst Hefeextrakt hat man sich gespart.

Kaufempfehlung: Ja, durchaus.

Preis: 1,29€


Bezugsquelle: Netto Marken-Discount AG & Co. KG

Dienstag, 31. Oktober 2017

Abenteuer Chili - White Label Mustard - Smoky Joe



Inhalt: 200g

Hersteller: Abenteuer Chili GbR

EAN: 4260392850461

Zutaten: Senf, Wasser, Essig, Rohrzucker, Salz, Hickory Flüssigrauch (Brandweinessig, Zuckerkulör E150d, Emulgator E433), Balsamico, Chili.

Geruch: Senf

Geschmack: Senf, leicht süß/säuerlich, zitronig, rauchig.

Konsistenz: fein-cremig, pastös

Meine Schärfe: 6/10

Händlerangaben pauschal: 6-7/10

Fazit: Sehr edler Senf in einer Kombination aus dunklen und hellen Senfkörnern, verfeinert mit Lemon Drop Chili und Rauch. Die Schärfe steigt rasch sehr angenehm auf eine gute 6/10. Die anfängliche, leichte Süße weicht einem unglaublich cremigen und intensivem Senfaroma mit geringer Säure, leicht frisch-zitronige Chilinuancen der Lemon Drop und einer rauchigen Note im Abgang. Ein absoluter Hochgenuss aus reiner Handarbeit mit hochwertigen, veganen Zutaten.

Kaufempfehlung: Ja!

Link zum Hersteller: https://www.abenteuer-chili.de/Senf/White-Label-Mustard---Smoky-Joe.html

Preis: 6,20€

Bezugsquelle:




http://www.abenteuer-chili.de


Vielen Dank an Abenteuer Chili für die Testmöglichkeit!

Sonntag, 29. Oktober 2017

Hot Ketchup selbstgemacht

Inspiriert von den beiden Büchern "Die Flammo Dutch Oven Fibel 2" und "Feurig scharfe Saucen" habe ich mich an einen selbstgemachten, scharfen Gewürzketchup gewagt.




Zutaten:


  • 2kg Tomaten
  • 1 Gemüsezwiebel (ca. 350g)
  • 5 Habaneros 
  • 200 ml Apfelessig
  • 100g brauner Zucker
  • 2 TL Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Pfeffer
  • Prise Muskatnuss
  • 1 TL Zitronengras
  • 1 TL Pimenton de la Vera
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Cumin
  • Gewürzsäckchen mit Zimtstange, 1 TL Senfkörner und 1 TL Fenchelsamen


Zubereitung: 


Die Tomaten (hier aus dem eigenen Garten) werden kleingeschnitten, der Strunk möglichst entfernt und dann zusammen mit Zwiebel, Knoblauch, den Chilis und dem Salz auf kleiner Flamme etwa 30 Minuten geköchelt.





Sind die Tomaten weichgekocht, wird alles entweder durch ein Sieb gestrichen, oder durch die Flotte Lotte gejagt:



Danach wieder auf kleiner Flamme weiterköcheln, den Essig, den Zucker und die Gewürze zugeben. Außerdem wird noch das Gewürzsäckchen (habe einen Teebeutel verwendet) mit dem Zimt, den Senfkörnern und den Fenchelsamen eingehängt.



Nun wird reduziert, bis die Konsistenz passt. Dauert ca. 2 Stunden. Dann heiß in sterile Gläser oder Flaschen abfüllen und sofort fest verschließen. 

Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, kann die Gläser noch bei ca. 80°C für 20 Minuten im Ofen stehen lassen. Sollte aber auch so mindestens ein Jahr haltbar sein.

Dienstag, 24. Oktober 2017

AIA - Buongiorno Italia Salsiccia Piccante


Inhalt: 360g

Hersteller: AIA S.p.A.

EAN: 8008110998080

Zutaten: Hähnchenfleisch 85%, Hähnchenfett 7,5%, Kartoffelstärke, Wasser, Kochsalz, rote Chilischoten 1%, Rinderkollagen, Sabilisatioren: Diphosphate, Natriumphosphate; Aromen, Dextrose, Fruktose, Laktose, Pflanzenfasern (Bambusfaser), Gewürze, Antioxidationsmittel: Natriumascorbat, Konservierungsstoffe: Natriumnitrit; Raucharoma.

Geruch: Wurst, leicht säuerlich, Koriander
  
Geschmack: Bratwurst, Koriander, Kümmel, würzig

Konsistenz: knackig, innen saftig

Meine Schärfe:  0/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Recht leckere, würzige Wurst, leider völlig unscharf. Noch dazu wurden Aromen verwendet. Wozu man Bambusfaser in einer Wurst braucht, ist mir auch ein Rätsel. Auf Grund dieser Tatsachen gibt es hier nur ein "kann man essen", ist aber nix besonderes. Immerhin ohne Geschmacksverstärker.

Kaufempfehlung: Nein

Freitag, 20. Oktober 2017

Neu bei Pepperworld: Feuerstreuer Pur!

Werbung

Neues im Pepperworld Hot Shop. Dort gibt es jetzt FeuerStreuer Pur! Das sind besondere, getrocknete Chilisorten im neuen Aromaschutzbeutel. Erhältlich als Pulver, Flocken, Fäden oder ganze Frucht. 


http://bit.ly/2l2HpHs

Zur Einführung gibt es natürlich auch ein super Angebot:

Drei Packungen kaufen und dabei 30% sparen!


Also ruhig mal reinschauen und so außergewöhnliche, aromatische Sorten wie Guajillo Chili, Lemon Drop oder Chiltepin genießen.

  Pepperworld Hot Shop

Mittwoch, 18. Oktober 2017

ALDI - Alpenmark Creme Noblesse Sweet Thai Chili


Inhalt: 250g

Hersteller: JERMI Käsewerk

EAN: 23219847

Zutaten: Käse (38%) (Milch, Käsereikulturen, mikrobieller Labaustauschstoff, tierisches Lab, Speisesalz), Butter, Wasser, Paprika (8%), Süßmolkenpulver, Schmelzsalze: Natriumphosphate, Diphosphate, Triphosphate, Polyphosphate; Branntweinessig, Zucker, Chiliextrakt, modifizierte Stärke, Speisesalz, Gewürz, Säuerungsmittel: Milchsäure; Aroma.

Geruch: Schmelzkäse, säuerlich
  
Geschmack: Schmelzkäse, leichte Süße, Paprika

Konsistenz: recht fest, streichbar, viele Paprikastückchen

Meine Schärfe:  3-4/10

Händlerangaben pauschal: keine Angabe

Fazit: Ein Potpourri der Lebensmittelindustrie. Weil Phosphate nicht gereicht haben, nimmt man noch 2x, 3x, usw. Dazu noch schön Aroma und Kunstkäse. Schärfetechnisch gar nicht so übel, auch wenn das Zeug nie eine richtige Chili gesehen hat. Die Süße hält sich noch in Grenzen, auch ein Plus. Geschmacklich trotzdem nur einfacher Schmelzkäse, der an sich ja schon recht grauenhaft ist. Ein Kunstprodukt mit 60% Fett i. Tr., das man nicht wirklich braucht.

Kaufempfehlung: Nein

Link zum Hersteller: http://www.jermi.de/produkte/creme_noblesse.php

Preis: 1,69€


Vielen Dank an meine Frau für die Testmöglichkeit!

Montag, 16. Oktober 2017

Burnin' Benze - Crazy Coconut Curry Hot Sauce

http://amzn.to/2wXoFL2


Inhalt: 250ml

Hersteller: Burnin' Benze

Zutaten: Jamaikanische Scotch Bonnet Chilis, Karotten, Hokaido Kürbis, Bananen, Kokosnussmilch, Zwiebeln, Orangen und Limettensaft, Tomatenmark und thailändisches Curry

Geruch: Curry, Kürbis, Kurkuma, Kokosnuss

Geschmack: fruchtig, Curry, Kokos, Kürbis

Konsistenz: Dickflüssig, kleine Stückchen

Meine Schärfe: 6-7/10

Händlerangaben pauschal: 7/10

Fazit: Wunderbare Currysoße, schön dickflüssig, handgemacht und nur gute Zutaten, so wird es ein leckeres Produkt. Hier trifft eine starke Currynote auf fruchtige Zitrusaromen und erdige Töne aus Kürbis und Zwiebeln. Die Kokosnuss rundet das Ganze harmonisch ab und macht sich eher im Abgang bemerkbar. Leichte Süße, hohe Schärfe, toll abgestimmt. Wer gerne Curries bzw. asiatisch kocht, kommt an dieser Soße kaum vorbei. Hier passt einfach alles. Frische, natürliche Zutaten, viel Liebe, handgemacht und hergestellt aus eigenem Anbau. 

Kaufempfehlung: Ja, sehr empfehlenswert!

Link zum Hersteller: http://www.burnin-benze.de/die_produkte/crazy-coconut-curry-2/

Preis: 7,90€



http://www.burnin-benze.de/

Vielen Dank an Burnin' Benze für die Testmöglichkeit!

Erhältlich auch bei Amazon:

Sonntag, 15. Oktober 2017

Gefüllter Kürbis aus dem Dutch Oven

Zur Herbstzeit ein schönes Gericht aus dem Feuertopf:


Hokkaido Petromax Feuertopf

Dazu benötigt man folgende Zutaten:


  • 1 mittelgroßer Hokkaido
  • 500g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 Gemüsezwiebel
  • ca. 10 Kartoffeln
  • 2 Pack Bacon
  • 1 Becher Créme Fraîche
  • 1 Becher Kräuterquark
  • 1 Packung geriebenen Käse
  • Gewürze wie Pfeffer, Salz und Currypulver
  • 1-2 Habaneros

Die Vorbereitung:

Zuerst ist der Kürbis an der Reihe. Der Deckel wird geöffnet und die Samen kommen raus. Schön aushöhlen, damit man ihn später gut füllen kann.


Sollte er nicht richtig sitzen, muss man ihn eventuell unten noch etwas gerade schneiden.


Dann zur Hackmasse:


Hack, Ei, halbe Packung Käse und kleingewürfelte, halbe Zwiebel vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. Dazu gebe ich gerne noch etwas scharfes, rauchiges Pimenton de la Vera Paprikapulver. Gerne auch 1-2 Habaneros mit in die Masse, der tropisch fruchtige Geschmack passt sehr gut zum Kürbis. Würzen kann man hier natürlich nach Belieben, der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt.


 
Die Kartoffeln:

Schälen und mit gutem Olivenöl und Gewürzen marinieren. Hierzu empfiehlt sich wieder etwas geräuchertes Paprikapulver, Zwiebel, Knoblauch, Senfmehl, schwarzer Pfeffer, Thymian und Majoran.
In meinem Fall waren noch unbenötigte Pommes übrig, die wir erst geschnitten hatten. Ansonsten die Kartoffeln natürlich gerne ganz lassen.
Der DO wird dann mit dem Bacon ausgelegt und der Kürbis daraufgesetzt. Unter den Deckel des Kürbisses kommt dann noch der restliche Käse. Die Kartoffeln werden mit der anderen halben Zwiebel (in Scheiben oder grob gewürfelt) darum drapiert.





















Dann den Anzündkamin mit Briketts füllen und gut durchglühen lassen. Man benötigt etwa 9 Kohlen auf dem Deckel und 5 unter dem Topf.
Kommt natürlich etwas auf die Größe des Dutch Ovens und des verwendeten Kürbisses an. Bei mir handelt es sich übrigens um den ft4,5 von Petromax.






Sind die Kohlen verteilt, wird etwa zwei Stunden gewartet.








Als Dip reicht man zu den Kartoffeln dann noch eine Mischung aus der Créme Fraîche und dem Kräuterquark. Wird einfach zusammengerührt und mit etwas Salz und Pfeffer abgeschmeckt.



 PS: Das Paprikapulver gibt es beim Pepperworld Hot Shop zu kaufen:




Pepperworld Hot Shop